Das Unternehmen WIWA Kampfmittelbergung GmbH

Viele Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges liegt noch immer eine unbekannte Anzahl nicht detonierter Fliegerbomben,Munition und chemischer Kampfmittel in den Böden und Gewässern der Bundesrepublik.

Die Stadt Hamburg war eines der Hauptangriffsziele alliierter Luftangriffe und ist deshalb in besonderem Maße belastet. Aus diesem Grund verlangt die Hamburger Kampfmittelverordnung , dass Grundstückseigentümer vor Eingriffen in den Baugrund geeignete Maßnahmen vornehmen, um Schäden durch Kampfmittel zu verhindern.

Die WIWA Wilko Wagner GmbH bietet seit 2009 die Kampfmittelbergung als ergänzende Leistung bei Abbrüchen unter der Geländeoberkante an. Der steigende Bedarf und die speziellen Anforderungen auf diesem Gebiet führten 2011 schließlich zur Gründung der WIWA Kampfmittelbergung GmbH.

Wir verfügen über alle nach dem Sprengstoffgesetz erforderlichen Zulassungen und werden von der Hansestadt Hamburg auf der Liste des
Kampfmittelräumdienst für geeigneten Unternehmen geführt. Der profunde Sachverstand und reiche Erfahrungsschatz des Teams sowie der moderne Maschinenpark erlauben es uns, Aufträge verschiedenster Größenordnung vom Privatgrundstück bis zum industriellen Großprojekt in ganz Norddeutschland zu realisieren.

Kampfmittel - Kampfmittelbeseitigung

Abbruch Hamburg

Abbruch Hamburg

WIWA WILKO WAGNER GmbH / Abbruch

Abbruch Hamburg

WIWA Baggerplatz

WIWA Baggerplatz

Baggerfahren für Jedermann.

WIWA Baggerplatz

Wagenr Gruppe

Wagenr Gruppe

Hier geht´s zur Unternehmensgruppe

Wagenr Gruppe

Referenzen

Referenzen

Unsere Projekte

Referenzen

Leistungen

Leistungen

Leistungen der WIWA Kampfmittelbergung GmbH

Leistungen

Einsatzorte

Einsatzorte

Unsere Einsatzgebiete

Einsatzorte